Durchstich Umleitstollen Illiswil erfolgt

Im Rahmen des Projektes 2. Etappe Sanierung Deponie Illiswil erfolgte am 15.10.2020 nach insgesamt 92 Tagen Vortrieb der Durchstich des Umleitstollens. Der Umleitstollen wurde im Microtunnelling-Verfahren erstellt und weist eine Gesamtlänge von 522 m sowie einen Innendurchmesser von 1.80 m auf. Die geologischen Bedingungen wurden durch die Untere Süsswassermolasse, hauptsächlich aus Sandstein und Mergel bestehend, definiert.

In den kommenden Wochen wird der Vortrieb nun mit der Bergung der Vortriebsmaschine, dem Verpressen des Ringspaltes sowie dem Rückbau des Vortriebsstranges definitiv abgeschlossen. Anschliessend werden noch das Einlauf- und Auslaufbauwerk in Beton erstellt, bevor die 2. Etappe abgeschlossen wird.

Der Illiswilbach, welcher heute eingedolt unter einer stark belasteten Deponie verläuft und dort mit Schadstoffen kontaminiert wird, kann anschliessend via Umleitstollen in den Mülibach umgeleitet werden. Die Verschmutzung des Baches durch die Deponie kann so unterbunden werden.

Mit der in den kommenden Jahren folgenden 3. Etappe soll die Sanierung der Deponie Illiswil dann definitiv abgeschlossen werden.

Hier gehts zum Video