N08 EP Tunnel Sachseln - Erhöhung Tunnelsicherheit, Bauherrenunterstützung und Oberbauleitung

Der 5.2 km lange, einröhrige Tunnel Sachseln ist seit 1997 in Betrieb. Er genügt nicht mehr den aktuellen Anforderungen an die Tunnelsicherheit. Zur Sicherheit der Tunnelbenützer fehlen genügend Fluchtwege, zudem erfüllt die Tunnellüftung die Normanforderungen lediglich zu 30%. Der Tunnel wird mit einem Sicherheitsstollen nachgerüstet, der mit insgesamt 20 Querverbindungen mit dem Haupttunnel verbunden ist. Die Lüftung wird komplett umgebaut, es werden Abluftklappen eingebaut und eine Längslüftung (Saccardo-Stationen bei den Portalen) nachgerüstet. Zudem wird die gesamte BSA im bestehenden Tunnel ersetzt und der Tunnel baulich instand gesetzt.

Bauherr

ASTRA Filiale Zofingen

Projektierung

Projektbegleitung: 2009–2020 IUB Engineering AG in Ingenieur-Gemeinschaft

Baujahr

2013–2018

Baukosten

CHF 130 Mio.

Leistungen

Bauherrenunterstützung und Oberbauleitung in den Phasen Globales Erhaltungskonzept bis Ausführung/Inbetriebnahme.

  • BHU und eOBL BSA über alle Phasen
  • BHU Bau in der Projektierung