Lagobianco Pumped Storage Power Plant – Owner’s Engineer

Repower plant die Realisierung des 1000-MW Pumpspeicherkraftwerks Lagobianco zwischen dem Lago Bianco (Oberbecken) und dem Lago di Poschiavo (Unterbecken). Durch einen 18 km langen Druckstollen und einen 2.5 km langen Druckschacht gelangt das Wasser zur Kavernenzentrale in Camp Martin, wo 6 ternären Maschinengruppen 95 m3/s im Turbinen- resp. 74 m3/s im Pumpbetrieb verarbeiten. Das Triebwasser wird durch zwei UW-Druckstollen in den Lago di Poschiavo zurückgegeben.

Bauherr

Repower AG, Poschiavo

Projektierung

IUB Engineering AG in Ingenieurgemeinschaft mit IM Maggia Engineering AG

Baujahr

2010–2014

Baukosten

ca. 2.5 Mia. CHF (Investitionssumme)

Leistungen

Leistungen Bauherrenunterstützung

  • Vorprojekt: Überprüfung/Optimierung Gesamtanlagekonzept und Unterstützung bei Erstel-lung Konzessionsdossier
  • Projektierung, Ausschreibung, Ausführung und Bauleitung des Sondierstollens
  • Ausschreibung Generalplaner der Hauptanlage und Planer der Nebenanlagen für die Phasen Bau- und Auflageprojekt sowie Ausführung
  • Unterstützung Projektleitung bei Detailplanung Haupt- und Nebenanlagen in den Fachbereiche Bau, Stahlwasserbau, Elektromechanik und -technik, Energieableitung, Lüftung und Brandschutz
  • Beratung bei der organisatorischen und technischen Projektabwicklung (Termin- u. Kostenkontrolle, Koordination Planer, Second Opinion für MBW, Erschlies-sung, Installationen, Bauabläufe, Bauverfahren)
  • Bearbeitung von Spezialthemen: 3D-CFD-Simulation Ein- /Auslaufbauwerk Lago di Poschiavo, Konzepte Installationsplätze, Erschliessung Bauseilbahn, Standort und Konzept für Rohrfabrikationsanlage