"fibre to the home" (FTTH) Projektierung FTTH-Drop-Netz pro Mikrozelle

Projektierung des FTTH-Drop-Netzes für mehrere Mikrozellen auf Stadtgebiet zwischen dem IC-Punkt (Interconnection-Punkt) und den BEP (Building Entry Point = Gebäude-Einführungspunkt). Die neuen LWL-Kabel werden in bestehenden E-Trassen (Kabeltrassen) eingelegt. Die Ausführungsprojekte umfassen jeweils auch die Dimensionierung der LWL-Muffen und Kostenschätzungen der Erschliessungskosten pro Mikrozelle.

Hauptdaten

  • Anzahl Mikrozellen: 9
  • (Stand 2012)
  • Erschlossene Gebäude: 850
  • Wohnungseinheiten: 5960
  • IC-Punkte: 40
  • LWL-Kabel: 78'000 m
  • Riefenrohre (K34 + Microrohr-Ground): 35'000 m
  • LWL-Muffen: 53

Bauherr

Energie Wasser Bern (EWB)

Projektierung

IUB Engineering AG

Baujahr

2010–2012

Baukosten

Ca. 3.6 Mio CHF

Leistungen

  • Machbarkeitsabklärung
  • Vorprojekte
  • Bauprojekte
  • Ausführungsprojekte
  • Bauleitung