N8 Spiez – Brünig, Strassentunnel

Die Tunnels sind Bestandteil der linksufrigen Brienzerseestrasse und der Umfahrung Interlaken.

Hauptdaten

  • Rugentunnel -> 2 Tunnelröhren: Länge = 770m
  • Senggtunnel: Länge = 850m
  • Chüebalmtunnel: Länge = 1'339m
  • Giessbachtunnel: Länge = 3'340m
  • Lütschineunterführung: Länge = 860m

Bauherr

Tiefbauamt des Kantons Bern

Projektierung

IUB Engineering AG

Baujahr

1978–1986

Baukosten

Rugentunnel: 21.3 Mio. CHF, Senggtunnel: 14.4 Mio. CHF, Chüebalmtunnel: 23.5 Mio. CHF, Giessbachtunnel: 48.4 Mio. CHF, Lütschineunterführung 22.5 Mio. CHF

Leistungen

  • Projektierung
  • Beratung der Bauleitung
  • Mithilfe bei der Oberbauleitung