Moosbachtunnel

Ersetzen des alten Bahntunnels in Verbindung mit einer Profilvergrösserung zur Erhöhung der Reisegeschwindigkeit und für den Rollschemelbetrieb. Ferner Neubau der Bahnbrücke und der Moosbachüberführung.

Hauptdaten

  • Länge: 437.26 m
  • Breite: 6.50 m
  • Höhe: 7.25 m
  • Tunnelradius: 110 m
  • Längsgefälle: 29.714 ‰
  • Ausbruchquerschnitt: 40 m²

Bauherr

MOB Montreux-Berner Oberland-Bahn, Montreux

Projektierung

IUB Engineering AG in Ingenieur Gemeinschaft

Baujahr

1983–1985

Baukosten

9.7 Mio. CHF

Leistungen

  • Projekt
  • Bauleitung