NEAT: Lötschberg Base Tunnel, Replacement of the Tunnel Control System

Lötschberg Basistunnel

Im Rahmen der Effizienzsteigerung des Lötschberg-Basistunnels wird das Tunnelleitsystem (TLS) erneuert.

Die Life-Cycle Kosten sowie die Lieferant-enabhängigkeit sind wichtige Kriterien bei der Spezifikation. Durch einen modularen Aufbau und die konsequente Verwendung offener Schnittstellen werden diese Ziele erreicht.

Ein umfassendes Anforderungsmanage-ment legt die Grundlagen für ein reibungsloses Genehmigungsverfahren nach RAMS-Prozess.

Hauptdaten

  • Sicherstellung eines hoch verfügbaren Bahnbetriebes
  • Optimierte Life-Cycle Kosten
  • Minimalste Lieferantenabhängigkeiten
  • Flexibel, leicht adaptierbar an zukünftige Entwicklungen
  • Ergonomie, Benutzerfreundlichkeit
  • Offener, gut dokumentierter Programmcode
  • Beschränkung auf essentielle Funktionen
  • Umbau unter produktivem Tunnel Betrieb

Bauherr

BLS Netz AG

Projektierung

IUB Engineering AG

Baujahr

2010–2013

Baukosten

Leitsystem: 7 Mio. CHF

Leistungen

  • Anforderungsmanagement
  • Ausschreibung
  • Systemspezifikation