Top of Europe - Jungfraujoch Neuer Rundgangstollen Sphinxhalle - Eispalast

Zur Optimierung der Besucherströme wurde ein neuer 240 m langer, aufwändig inszenierter Stollen von der Sphinxhalle zum Eispalast gebaut. Der Bau einer 43 m langen Lagerkaverne und eines rund 60 m langen Schutterstollens schafft zusätzlichen Lagerraum für den Betreiber. In den Rundgangstollen sind zwei 70 und 43 m lange Horizontalfahrstiege und eine 9.10 m lange Brücke über eine Karsthöhle einge-baut. Die Stollen wurden im Sprengvortrieb ausgebrochen. Der tägliche touristische Betrieb und die Höhe von 3‘460 m ü. M. stellten grosse Herausforderungen an die Logistik dar.

Hauptdaten

  • Länge Rundgangstollen: 240 m
  • Gesamtlänge neue Stollen: 380 m
  • Stollenbreite: 3.24 m bis 6.74 m
  • Stollenhöhe: 3.02 m bis 5.00 m

Bauherr

Jungfraubahn AG

Projektierung

IUB Engineering AG in Ingenieur-Gemeinschaft

Baujahr

2010–2012

Baukosten

18 Mio. CHF

Leistungen

für den Bau und die Elektromechanik

  • Bauprojekt
  • Auflageprojekt
  • Ausschreibungen
  • Ausführungsplanung
  • Bauleitung