Neubau regionales Badezentrum, Locarno / Schweiz

Das neue regionale Badezentrum Lido Locarno zeichnet sich durch eine Komplexi-tät der Projektierung und Realisierung aus, insbesondere als Schnittstelle mit den ver-schiedenen Analgenbau Spezialisten. Das Gebäude besteht aus einem unterirdischen Teil in Stahlbeton und einem zweistöckigen oberirdischen Teil in Metallbau und umfasst viel Technik für den Betrieb der Schwimm-becken und die Gebäuden Anlagen. Für die unterirdische Konstruktion musste ein Überwachungssystem des Grundwassers realisiert werden. Der Strand liegt am Lago Maggiore.

Hauptdaten

Hauptgebäude: 20 x 120 m
Schwimmbecken:

  • 3 interne Schwimmbecken
    • für Schwimmer: 25 m
    • für Anfänger, oval: 18 x 14 m
    • für Kinder: Ø 5.5 m
  • 5 externe Schwimmbecken
    • olympisch: 50 m
    • für Anfänger, oval: 21 x 36 m
    • thermal: 10 x 22 m
    • für Kinder: 8 x 13 m
    • Sprungturm: 18 x 20 m
    • Turm für Rutschbahn

Bauherr

CBR - Centro Balneare Regionale AG, Locarno / Svizzera

Projektierung

IM Maggia Engineering AG, Locarno

Baujahr

2006–2010

Baukosten

CHF 30 Mio.; CHF 5.7 Mio. Baumeister

Leistungen

Bauprojekt, Ausschreibung, Ausführungsprojekt, Baukontrolle der Tragkonstruktion.