Erneuerung Stadtleitungen III DN 400 und IV DN 600, Könizbergwald-Bodenweid

Ab dem Reservoir Könizberg wurden die Wassertransportleitungen Stadtleitung SL III ST DN 400 und SL IV ST DN 600 erneuert. Diverse Armaturenschächte für die Netzregulierung und die Qualitätsprüfung, für die Be- und Entlüftung sowie für die Entleerungs- und Spülvorrichtungen wurden neu errichtet. Zusätzlich wurde die 5-bar-HD-Gastransportleitung ST DN 300 parallel zur SL III im Bereich Sportplatz sowie innerhalb einer befahrbaren Personenunterführung unter der Nationalstrasse Bern-Freiburg teiler-neuert. Die Detailprojektierung umfasste die neuen Leitungstrassen und verschiedenen Armaturenschächte innerhalb des Waldes, einer Personenunterführung unter der Autobahn, eines Sportplatzes und der Kantonsstrasse. In enger Zusammenarbeit mit ewb wurden die Rohrmontagedetails für die Knotenpunkte inkl. Überwachungs- (KKS) und Steuerungsanlagen erarbeitet. Die Fachbauleitung bezüglich der Rohrbautechnik wurde durch ewb wahrgenommen, deren Stellvertretung sowie Gesamtkoordination aller Arbeiten durch die IUB-Projekt- und örtliche Bauleitung. Ebenfalls zu den Leistungen gehörte die Erstellung von Rodungs- / Aufforstungsplänen inkl. Verhandlungen mit der Waldeigentümerin (Burgergemeinde Bern) und Genehmigungsgespräche mit dem ASTRA und dem Amt für Wald des Kantons Bern.

Hauptdaten

  • Länge der neu erstellten 5-bar-HD-Gasverteilanlagen ST DN 300: 400m
  • Länge der erneuerten Wassertransportleitung ST DN 600: 1'100 m
  • Länge der erneuerten Wassertransportleitung ST DN 400: 1'800 m
  • Gesamtlänge der erneuerten Wassertransportleitungen: 2'900 m

Bauherr

Energie Wasser Bern, ewb

Projektierung

IUB Engineering AG (2005-2009)

Baujahr

2009-2012

Baukosten

Gesamtrealisierungskosten: CHF 5.9 Mio, davon Rohrbau: CHF 2.6 Mio.

Leistungen

  • Variantenstudium
  • Vor- und Auflageprojekt
  • Bewilligungsprojekt
  • Bauprojekt
  • Detailprojekt
  • Ausschreibung und Offertvergleich
  • Ausführungsprojekt
  • Bauleitung inkl. Stv. Fachbauleitung Rohrbautechnik