EP Brienz - Brünigpass Ausbau Gnoll - Kurve Wacht, Sanierung und Erneuerung der Strasse und der Ausrüstung

Einseitige Fahrbahnverbreiterung zur Ergänzung der Strecke um eine Velospur. Erstellung Massnahenkonzept (MK) und Massnahmenprojekt (MP), inklusive Variantenvergleiche, Konstruktionsvarianten, Untersuchung geologischer Gegebenheiten, Vermessungen etc.

Der Projektperimeter beginnt bei der Einmündung der Strasse von Meiringen (Gnoll) und erstreckt sich bis kurz vor der Kurve Wacht. Es handelt sich um den steilsten und höchstgelegenen Abschnitt, kurz vor erreichen der Passhöhe.

  • Der gesamte Bauwerkszustand wird durch wirtschaftliche und durchdachte Massnahmen verbessert.
  • Die Verkehrssicherheit, vor allem für Fahrräder wird verbessert.

Hauptdaten

  • Streckenlänge beträgt ca. 890 m

Bauherr

Bundesamt für Strassen ASTRA

Projektierung

IUB Engineering AG

Baujahr

2014-2016

Baukosten

CHF 13 Mio.

Leistungen

  • Massnahenkonzept (MK)
  • Massnahmenprojekt (MP)
  • Bewilligungsprojekt
  • Bewilligungsverfahren