Neubau Haus Bristen, SBU Schattdorf

Im Haus Bristen ist eine vielfätige Nutzung vorgesehen. Neben Therapie- und Gruppenräumen sind auch Büros und Garderoben sowie eine Cafeteria geplant. Aus dieser unterschiedlichen Nutzung ergibt sich ein vielfältiges Raumprogramm mit entsprechend erhöhten Anforderungen an die Lastabtragung.

Das Gebäude hat drei Geschosse über Terrain und ein Geschoss unter Boden. Im Untergeschoss wird ein Schutzraum realisiert. Da im Projektperimeter ein inhomogener Boden ansteht, werden zur Reduktion der Gebäudelasten in den Decken Hohlkörper (Cobiax) eingebaut.

Hauptdaten

  • Total Geschossfläche: 6'590 m2
  • Gebäudevolumen: 22'990 m3

Bauherr

Stiftung Behindertenbetriebe Uri SBU

Projektierung

Projekta AG + Architekt

Baujahr

2012–2014

Baukosten

CHF 17.5 Mio.

Leistungen

Vorprojekt, Ausführungsprojekt, Statische Berechnung, Fachausschreibung, Fachbauleitung