Wohnüberbauung obere Feldgasse (Palanggenmatt), Seedorf

Abriss einer Sägerei und Ersatzneubau von drei Mehrfamilienhäusern. Jedes Gebäude hat vier Geschosse über Terrain und ein Geschoss unter Boden. Die Gebäude werden durch eine Einstellhalle verbunden. In einem Untergeschoss wird ein Schutzraum realisiert. Sämtliche Trennenhäuser werden in Sichtbeton erstellt.

Der Pumpenschacht wird in einem Spundwandkasten erstellt, der Leitungsanschluss erfolgt mit einem Pressvortrieb.

Hauptdaten

  • Fläche ESH: 1'320 m2
  • Fläche je Geschoss: 365 m2
  • Total 33 Wohnungen

Bauherr

CAS Immobilien AG

Projektierung

Projekta AG (bis Ende 2016), IUB Engineering AG (ab 2017) + Architekt

Baujahr

17 Mio. CHF

Baukosten

CHF 17 Mio.

Leistungen

Vorprojekt, Ausführungsprojekt, Statische Berechnung, Fachausschreibung, Fachbauleitung