SBB Sulzegg Embankments – Immediate Measures Wall 11

Lokale Mauerinstabilitäten wurden mit Sofortmassnahmen (Pfähle, Anker und Spritzbeton) gesichert sowie zusätzliche Überwachungspunkte eingerichtet.
Sanierung unmittelbar oberhalb der Gotthardbahnlinie unter Betrieb (gesichert mit Palisaden, Netzen und Alarmdraht).
   

Hauptdaten

  • Pfähle (d = 28 cm): 17 Stück
  • Anker (d = 28 cm): 39 Stück
  • Spritzbeton: 165 m2

Bauherr

Schweizerische Bundesbahnen SBB, Abteilung Naturgefahren

Projektierung

IUB Engineering AG

Baujahr

2013

Baukosten

ca. CHF 700'000

Leistungen

Projektierung und Bauleitung Phasen 51-53