Neubau Bergrestaurant Gütsch, Andermatt

Auf dem Gütsch (2360 m ü.M.) oberhalb Andermatt wird ein neues Bergrestaurant in Hybridbauweise erstellt. Der Aushub wird grösstenteils im Fels erstellt. Das Untergeschoss und der Liftschacht sowie die Balkonfundamente werden massiv mit Beton ausgebildet. Das eigentliche Restaurant im Erdgeschoss mit den drei grossen Terrassen wird mit Holz ausgeführt. Die starke Hanglage sowie die grossen Schneemengen und die spezielle Anordnung der Balkonstützen stellen die grössten Herausforderungen dar.

Hauptdaten

  • Felsaushub: 810 m3
  • Beton: 370 m3
  • Bewehrungsstahl: 35'600 kg

Bauherr

ASS Andermatt-Sedrun Sport AG

Projektierung

IUB Engineering AG in Ingenieurgemeinschaft

Baujahr

2018-2019

Baukosten

CHF 3,6 Mio

Leistungen

Vorprojekt, Ausführungsprojekt, statische Berechnung, Fachausschreibung, Fachbauleitung