Instandsetzung Stützbauwerk Linie DfA 600, km 66.170

An der SBB Linie 600 beim Streckenkilo-meter 66.170 ist ein Stützbauwerk mit integriertem Entwässerungsschacht vorhanden. Der bauliche Zustand des Entwässerungsschachts war schlecht, insbesondere im Innern des Schachtes waren diverse offene Fugen und fehlende Mauerwerkssteine vorhanden.

Die bestehende Verkleidungsmauer wurde im Bereich des Entwässerungsschachtes durch Fertigbetonelemente ersetzt. Die beschädigten Seitenmauern des Ent-wässerungsschachtes wurden abgebrochen und durch Betonwände ersetzt. Die Rückwand war in besserem Zustand als erwartet, einzig die Fugenvermörtelung war nicht mehr vorhanden. Aus diesem Grund blieb die Rückwand bestehen und als Sanie-rungsmassnahme wurden die Fugen frisch ausgemörtelt.

In Synergie mit dem Ersatz des Entwässerungsschachtes wurden 7 Kernbohrungen ausgeführt, um den Zustand der angrenzenden Stützmauer zu ermitteln.

Hauptdaten

  • Kernbohrungen: 7 Stk.
  • Beton: 7 m3
  • Bewehrung: 600 kg
  • Injektionsanker: 6 Stk.
  • Vorfabrizierte Betonelemente: 3 Stk.

Bauherr

Schweizerische Bundesbahnen SBB

Projektierung

IUB Engineering AG

Baujahr

2019

Baukosten

CHF 166'000

Leistungen

  • Bauprojekt
  • Auflageprojekt
  • Ausschreibung
  • Ausführungsprojekt inkl. statischer Berechnung
  • Ausführung und Bauleitung
  • Inbetriebnahme und Abschluss