Umfahrungstunnel Lungern, Erkundungsstollen

Die künftige Umfahrung von Lungern ist insgesamt 3'965 m lang, zweigt oberhalb des Dorfes von der bestehenden Brünigstrasse ab und umfährt die Agglomeration in einem weiten Bogen unter der rechten Talflanke. Um die geologischen Verhältnisse umfassend abklären zu können, wird ein sogenannter Erkundungsstol-len erstellt. Dieser hat somit den Zweck, Entscheidungsgrundlagen für die Projektierung und den Bau des Haupttunnels zu liefern.

Hauptdaten

    • Baulänge: 3'210 m
    • Durchmesser: 4.75 m

    Bauherr

    Baudepartement Obwalden

    Projektierung

    IM Maggia Engineering AG, Locarno & IUB Engineering AG, Bern

    Baujahr

    1999–2002

    Baukosten

    21 Mio. CHF

    Leistungen

      • Projekt
      • Bauleitung
      • Oberbauleitung