Neubau Buechiwaldtunnel - Energieversorgung und technische Ausrüstung

Der 708 m lange Buechiwaldtunnel ist ein Teilstück der eingleisigen Meterspurbahn zwischen Zweilütschinen und Lütschental.

Am Westportal befindet sich ein voll-ständig überdeckter Technischer Raum für die Betriebs- und Sicherheitsanlagen des Tunnels.

Hauptdaten

  • Transformatorenstation
  • Techn. Raum mit Unterverteilung
  • Raumlüftung
  • Kabelanlage (Energie): 1900 m
  • Kabelanlage (Kom. / LWL): 2000 m
  • Strahlungskabel: 700 m
  • Handlauf: 708 m
  • Deckenstromschiene (DSS): 710 m
  • Fahrleitung (Kettenwerk): 600 m

Bauherr

Berner Oberland-Bahnen AG

Projektierung

IUB Engineering AG

Baujahr

2013-2015

Baukosten

1'400'000 CHF

Leistungen

Planung, Projektierung, Ausschreibung, Vergabeantrag, Bauleitung und Abschluss für folgende Anlageteile der technischen Ausrüstung:

  • Energieversorgung ab 16kV-Netz KWJB
  • Energieverteilanlagen
  • Erdungskonzept und -massnahmen
  • Bahnsicherungs- und Kommunikationskabelanlage
  • Handlauf mit Kabeltragsystem
  • Richtwegbeleuchtung
  • Ausrüstung techn. Raum mit Doppelboden und Raumlüftungsanlage
  • Betriebsfunkanlage
  • Fahrleitungsanlage 1500 VDC mit Deckenstromschiene (DSS) im Tunnel und Kettentragwerk auf der freien Strecke