Velostation und Fussgängerzugänge HB Olten Ost

Unterirdische Velostation zwischen den Personenunterführungen. Neugestaltung Bahnhof und Perronzugänge, neues Verkehrskonzept für die Anlieferung und die Bahnhofvorfahrt. Fahrräder- und Fussgängerführung.

Main Data

  • Umbautes Volumen: 3'000 m3
  • Verkehrsfläche/Gestaltung: 4'000 m2

Ausgangslage

  • Bahnkunden und Pendlerverkehr in der Morgenspitze: Personenhydraulik, d. h. Leistungsfähigkeit der Anlagen
  • Sicherheit der Fussgänger in den Unterführungen und im Veloparking
  • Sicherheitskonzept Benützer: Video-überwachung, Wachtdienst und soziale Kontrolle
  • Technische Sicherheit, Absturz, Brand, Konflikt Fussgänger Fahrrad
  • Verkehrssicherheit oberirdisch Fussgänger, Fahrrad und motorisierter Verkehr bei Zu- und Wegfahrt

Client

Baudirektion Stadt Olten / SBB Immobilien

Consultant

IUB Engineering AG in Ingenieurgemeinschaft

Construction period

2009–2013

Construction costs

CHF 5 Mio.

Scope of services

  • Vorprojekt
  • Bauprojekt
  • Submission
  • Prüfingenieur