Erneuerung Wasser- und Elektroanlagen Zelgstrasse / Waldmannstrasse

Im Bereich der Zelgstrasse und Waldmannstrasse in Bern-Bethlehem wurden die Wasseranlagen, das Mittel- und Niederspannungsnetz sowie die Netzanschlüsse für Wasser und Elektro erneuert.

Die Trinkwasserhauptleitungen wurden auf einer Länge von 610 m ersetzt und 34 Trinkwasserhausanschlüsse wurden erneuert.

Zur Erstellung der Trinkwasserhauptleitungen kamen nebst offenem Grabenbau innerhalb der Quartierstrassen auch grabenlose Verfahren auf stark frequentierten Nebenstrassen zum Einsatz:

  • Berstlining für PE 160/130.8: 3x70 m
  • Spülbohrung für PE 180/147.2: 170 m

Das Projekt umfasste den Neubau von 2 Verteilkabinen sowie die Erneuerung der Kabelrohrblöcke auf einer Länge von ins-gesamt circa 440 m. Insgesamt wurden 36 elektrische Hausanschlüsse erneuert - teils mit Schlagvortrieb, teils in offener Bauweise.

Ebenfalls zu den Leistungen gehörten sowohl die Ausarbeitung der Kabelpläne als auch die Abklärung der neuen Hausanschlusskästen mit den Liegenschaftseigentümern und die Abklärung der neuen Standorte der Verteilkabinen mit den Grundstückseigentümern und dem Tiefbauamt Stadt Bern.

Données principales

  • Anzahl der neu erstellten Verteilkabinen: 2
  • Anzahl der neu erstellten Kabelschächte: 2
  • Länge der erneuerten Kabelrohrblöcke gesamt: 440 m
    • davon 4 x PE 132/120: 210 m
    • davon 6 x PE 132/120: 230 m
  • Anzahl der erneuerten Hausanschlüsse Elektro: 36
  • Anzahl der erneuerten Hydranten: 6
  • Länge der erneuerten Trinkwasserleitung PE 160/130.8: 300 m
  • Länge der erneuerten Trinkwasserleitung PE 180/147.2: 270 m
  • Länge der erneuerten Trinkwasserleitung SMd DN 250: 400 m
  • Anzahl der erneuerten Hausanschlüsse Wasser: 34

Maître d'ouvrage

ewb, Energie Wasser Bern

Ingénieurs du projet

IUB Engineering AG

Période

2013/2014

Coûts de construction

Tiefbau: CHF 600'000

Prestations

  • Bauprojekt
  • Ausschreibung und Offertvergleich
  • Ausführungsprojekt inkl. Kabelplanung Elektro
  • Bauleitung